Kontakt
Suche
SouvenirshopLageplanNews

Strecke

Die Strecke

Die Fichtelbergbahn bringt ihre Fahrgäste in die höchstgelegene Stadt Deutschlands, in den Kurort Oberwiesenthal. Los geht es am Spurwechselbahnhof Cranzahl. Dort können Sie von der Erzgebirgsbahn (Normalspur) auf die Schmalspurbahn umsteigen.

Strecke

Danach schlängelt sich der Dampfzug leicht ansteigend bis zum ersten Halt im Sehmatal, dem Haltepunkt Unterneudorf. Vom sogenannten „Stachelbeerbahnhof“ aus sind es wenige Minuten Fahrzeit durch das beschauliche Dörfchen „Neudorf“ bis zum nächsten Halt, dem Bahnhof Neudorf.

Berühmt geworden ist Neudorf durch die Räucherkerzenherstellung „Zum Weihrichkarzl“, die sie bequem vom Bahnhof aus erreichen. Mit der Ausfahrt aus dem Bahnhof geht es bis zum Haltepunkt Vierenstraße erstmals steiler bergan.

Diese Station dient häufig als Ausgangspunkt für Wanderungen im Fichtelberggebiet. Im Winter ist sie Endpunkt einer langen Rodeltour, die auf dem Fichtelberg startet, im Sommer Zustiegsstelle nach einer rasanten Abfahrt mit den Monsterrollern. 

Hat die Bimmelbahn wieder Fahrt aufgenommen, geht es nun stetig und steil bergauf. 

Ein geschlossenes Waldgebiet zieht an den Reisenden vorüber. Der Heizer hat hier kräftig zu tun, denn nur mit Volldampf erreicht die Bahn den nächsten Bahnhof Kretscham-Rothensehma. Die Fahrgäste dagegen können tief durchatmen.

Die Station ist ebenfalls ein beliebter Start für ausgedehnte Wanderungen. Und weiter schnauft die alte Dame bis Niederschlag. Ist der Bahnhof passiert, trifft die Fichtelbergbahn auf die Bundesstraße B95. Entlang des Pöhlbaches, der Grenze zur Tschechischen Republik, dampft sie über Hammerunterwiesenthal und Unterwiesenthal zum Endbahnhof Kurort Oberwiesenthal. Spätestens wenn die Fichtelbergbahn dann kurz vor dem Oberwiesenthaler Bahnhof über das mächtige, 110 m lange und 23 m hohe Hüttenbachviadukt schnauft, wird die Dampfzugfahrt zu einem Erlebnis.

 

Fahrkarten- und Souvenirverkauf

Gut beraten: Fahrkarten und Souvenirs im Bahnhof Oberwiesenthal

Fichtelberg-Schwebebahn

Mit der ältesten Luftseilbahn Deutschlands auf den höchsten Gipfel Sachsens schweben.

www.fichtelberg-ski.de

Sommer-Rodelbahn

Sommerlicher Rodelspaß am Fichtelberg

sommerrodelspass.de

Skilifte / Rodelhang

Ski- und Rodel-Gut am Fichtelberg

www.fichtelberg-ski.de

Meeresaquarium

Deutschlands höchstgelegenes Korallenriff im Meeresaquarium Oberwiesenthal entdecken.

www.meeresaquarium-oberwiesenthal.de

Monsterroller

Rasantes Vergnügen auf breit bereiften Rollern für große und kleine Abenteurer

www.monsterroller.info

Alpaka-Farm

Diese Augen... Alpakazucht im Erzgebirge mit angegliedertem Hofladen

www.traumweide.com

Rodelhang

Rodel-Gut in Hammerunterwiesenthal

Skilift

Winterspaß am Skihang Vierenstraße

Zum Weihrichkarzl

Urige Schauwerkstatt rund um die Räucherkerzen - eine echt erzgebirgische Spezialität für feine Nasen.

weihrichkarzl.de

Suppenmuseum

Das Suppenland braucht ein Museum - alles rund um die Suppe und die Suppentradition in Neudorf

www.suppenmuseum-neudorf.de

Siebensäure

Das Hochmoor Siebensäure am Fuße des Fichtelberges

Mini-Erlebniswelt / Tiergehege

Gartenbahn, Tiergehege, Erzgebirge en miniature

Trampolin

Sportliche Herausforderung für Jedermann direkt am Rundweg "Rund um Cranzahl"

Bistro VII K

Bistro, Gästeterasse mit Blick auf die Fichtelbergbahn, Fahrkartenverkauf

1. Räuchermann-Museum

Raachermanneln (Räuchermännchen) dicht an dicht in der Erlebniswelt Erzgebirge in Cranzahl